[an error occurred while processing this directive]
pamer.net - Reinhards World Wide Wohnung- Sitemap- Suche- Kontakt

Usability: Diplomarbeit

Benutzerfreundlichkeit von WWW-basierten Navigationssystemen

--- Navigationsebene 1 ---
o Über diese Arbeit
o 1 Einleitung
o 2 Abgrenzung und Einordnung des Themas
o 3 Aspekte von Benutzerfreundlichkeit [aktiv]
o 4 WWW und Benutzerfreundlichkeit
o 5 Heuristiken
o 6 Empirische Untersuchung
o 7 Zusammenfassung und Ausblick
o Anhang
o Verzeichnisse
--- Navigationsebene 2 ---
o 3.1 Erlernbarkeit
o 3.2 Stabilität des Erlernten
o 3.3 Effizienz
o 3.4 Fehlertoleranz
o 3.5 Subjektive Zufriedenheit
o 3.6 Beachtung der Zielgruppe

3.3 Effizienz

Während möglichst effiziente Nutzung früher der Haupt- wenn nicht gar der einzig wichtige Aspekt von Benutzerfreundlichkeit war, tritt er heute hinter den beiden vorgenannten zurück. Nichtsdestotrotz wächst die Bedeutung der Effizienz mit der Häufigkeit der Nutzung.

Somit stellt sich die Frage: "How long does it take to carry out the [...] tasks?" [siehe Shne98, 15]

Zwei Strategien sind hilfreich um ein Informationssystem in seiner Benutzung möglichst effizient zu machen:

  • Benutzer/innen sollten möglichst wenig in das System involviert sein.
  • Wenn Menschen Rechner bedienen müssen, ist dafür zu sorgen, dass sie dies möglichst zeitsparend tun können. [vgl. Togn99]
  • Reduzierung der Mensch-Maschine-Interaktion (z.B. Zusammenfassen von Teilaufgaben, Verringerung der Tastatur- und Mausbedienung, Teilautomatisierung durch Assistenten),
  • Einschränkung der Dateneingabe (z.B. Autoausfüllen wie beim WWW-Browser Internet Explorer 5.0 von Microsoft, Verzicht auf nicht unbedingt nötige Information oder das Einholen auf anderem Weg) sowie
  • Limitierung und Erleichterung der notwendigen Entscheidungsprozesse (z.B. Speichern einmal getroffener Entscheidungen, Hinterfragen der Notwendigkeit bestimmter Entscheidungen, Bereitstellung der nötigen Informationsgrundlage)

Konsistenz ist ebenfalls ein wichtiger Punkt. Sie erleichtert Benutzer/inne/n den Umgang mit Informationstechnik [Togn98a]. Dies betrifft insbesondere Struktur (Navigation), aber auch rein gestalterische Elemente.



URL: http://pamer.net/benutzerfreundlichkeit/kapitel-3-3.html, Letzte Änderung: 29. 03. 2006, © Reinhard Pamer